Unsere Kirche ist offen! Besuchen Sie die St.Johannes Baptista-Kirche von April bis Oktober, täglich von 10 bis 17 Uhr!
Unsere Kirche ist offen! Besuchen Sie die St.Johannes Baptista-Kirche von April bis Oktober, täglich von 10 bis 17 Uhr!

Eine-Welt-Laden

Unser Eine-Welt-Laden ist ein rollender Eine-Welt-Laden!
Regelmäßig rollt er zum Kirchenausgang, zum Kirchenkaffee ins Gemeindehaus oder auch zum Marktplatz, z.B. beim Adventsbasar. Mit fair gehandelten Produkten, von der Geldbörse bis zur Schokolade wird ein breites Sortiment präsentiert.
Der faire Kaffee wird übrigens mittlerweile bei allen Gemeindeveranstaltungen ausgeschenkt!

Wie kam es zu unserem Eine-Welt-Laden?

 

Im Dezember 2011 begann Carmen Riebl anlässlich des Adventsbasars mit dem Verkauf von Eine-Welt-Waren, schon seit langem eine Herzensangelegenheit von ihr. 
Die Idee, das in einem rollenden Verkaufsstand zu tun, setzte ihre Schwester um, konzipierte und baute den Wagen.
Beim Gemeindefest 2012 wurde er von Kindern aus der Gemeinde bemalt.

Bedingt durch ihr Theologiestudium hat sie nach einiger Zeit die Leitung an Claudia Kreiner übergeben. 
Sie wird derzeit von drei jungen Helferinnen unterstützt. 
Dies sind Andrea und Tanja Riedel, sowie Corinna Kreiner.

 

Was ist Fairer Handel?

 

Der Faire Handel sorgt für mehr Gerechtigkeit im internationalen Welthandel. Er hilft die Armut in Afrika, Asien und Lateinamerika zu bekämpfen. Durch ihn bekommen benachteiligte Kleinbauern- und Arbeiterfamilien die Chance auf ein menschenwürdigeres Leben. Unabhängig vom Weltmarktpreis bekommen die Produzenten einen Festpreis. Das schützt vor Spekulanten.
Der Faire Handel bietet unter anderem:
- existenzsichernde Mindestpreise
- stabile Einkommen
- langfristige Lieferbeziehungen
- höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen

 

Woran erkenne ich fair gehandelte Produkte?

 

Damit Käufer auf einen Blick erkennen können, ob ein Produkt fair gehandelt ist, wurde 1992 von "Brot für die Welt" und anderen Organisationen die Siegel-Initiative TransFair gegründet. TransFair vergibt ein Siegel für Produkte des Fairen Handels, die bestimmte Mindeststandards einhalten.


Was heißt GEPA?

 

GEPA heißt Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt. Die GEPA Handelsorganisation besteht bereits seit über 35 Jahren und ist das größte faire Handelshaus Europas. Die Produkte stammen aus streng kontrolliertem biologischen Anbau. Es sind somit sehr hochwertige Produkte.
Doch leider haben die fair gehandelten Produkte nur einen geringen Anteil am gesamten Welthandel. 
Wir alle haben es in der Hand dies zu ändern.

 

Das Eine-Welt-Laden-Team bedankt sich für Ihre Unterstützung.

 

Ansprechpartnerin ist
Claudia Kreiner, Schlattein 23, 92685 Floß, Tel.: 09603-8224

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Floß

Dr.-Martin-Luther-Ring 2

92685 Floß

09603-8318

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde Floß